604, 2017

Venedig, Redentore-Fest

15.-16.07.2017: Die Tradition „Festa del Redentore“ stammt aus dem Jahre 1577 und erinnert an das Ende der Pest-Epidemie im 16. Jahrhundert, die einem Drittel der Bevölkerung das Leben gekostet hatte.

[…]

3003, 2017

Festa della Birra

Fiera di Santa Lucia di Piave

Wahrscheinlich ist es für alle die mich kennen nicht zu glauben: ich war auf einem „Festa della Birra“! An 3 Wochenenden findet in der Nähe von Conegliano ein gastronomisches Fest statt, zu dem die Leute aus der ganzen Umgebung kommen. Als Österreicher verbindet man diese Gegend eher mit Prosecco, aber wie ich erfahren durfte, ist auch hier Craft Bier sehr im Trend.

[…]

2603, 2017

Pro Loco – Chioggia, „Principe Rosso“

Die Veranstaltung am 24.-26.03.2017 ist dem „Principe Rosso“, dem Roten Prinzen gewidmet. Der Name bedeutet, dass er der unbestrittene König aller 4 Jahreszeiten ist und eines der gastronomischen Highlights der Region. […]

1203, 2017

Erbsenfest in Lumignano

Sagra dei Bisi de Lumignano
Wer noch nie bei einem italienischen Dorffest war, der sollte nach Lumignano auf das „Erbsenfest“ gehen. Es findet zu folgenden Daten statt: 12-13-14 und 20-21-22 Mai 2017.

[…]

1601, 2017

Das Delta des Po

Zwischen Chioggia und Ravenna endet der Po im Meer. Ein ziemlich großes Gebiet mit ziemlich viel NICHTS.

Damit meine ich, dass es in dem größten Regionalpark Italiens jede Menge Landschaft und vor allem Vögel zu beobachten gibt. Wer Action sucht ist hier falsch. Wir haben uns auf die Reise gemacht und diese Gegend erkundet.

[…]

2912, 2016

Venedig Kalender 2017

Endlich habe ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und mir selbst einige gebrandete Drucksorten für meinen Blog erstellt. Da die beiden Venedig Beiträge großen Anklang gefunden haben, möchte ich euch als DANKE für eure „Likes“ und Kommentare auf den unterschiedlichsten Kanälen meinen neuen Kalender für 2017 anbieten.

[…]

2312, 2016

Venedig für immer: La Serenissima

Ich habe euch schon einiges von meinem Venedig samt einigen der Inseln gezeigt. In diesem Teil bewegen wir uns mehr im Zentrum dieser außergewöhnlichen Stadt und versuchen dennoch, uns abseits der komplett überlaufenen Straßen und Gassen zu bewegen.

[…]

1312, 2016

Burano, Torcello und die hinteren Ecken von Venedig

„La Serenissima“ hat für mich Suchtfaktor! Nur nicht von Juni bis September – da will ich auf keinen Fall hin weil: zu viele Leute, zu heiß und der Geruch ist dann auch nicht so meins. Aber im restlichen Jahr kann ich es nicht lassen: ich muss schon wieder hin!

[…]

1311, 2016

Maso di Villa – Ein Landhaus zum Träumen

Bei einem Wetter so grau in grau wie heute träume ich oft vom letzten Sommer und blättere durch meine Fotos. Dabei bin ich auf das Landhotel Maso di Villa gestoßen, in dem ich heuer meinen Geburtstag gefeiert habe 🙂 Abgelegen in den Weinbergen des Veneto, romantisch, idyllisch und entspannend. Davon will ich euch berichten!

[…]

2910, 2016

Schlafen wie bei Freunden – im InChiostro in Padua

Mindestens einmal im Jahr zieht es mich nach Padua unweit von Venedig. Diese alte Universitätsstadt mit dem tollen Obst- und Gemüsemarkt hat es mir angetan. Seit Jahren wünsche ich mir, das „nightlife“ mitzuerleben und nicht abends heimfahren zu müssen. Diesen Sommer war es soweit, dass ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Unterkunft machte.
[…]

1810, 2016

Castello di Thiene – nicht nur als Filmkulisse interessant

Bei meinen Recherchen für bevorstehende Reisen stolpere ich immer wieder über interessante Details. In diesem Fall waren es Al Pacino und Jeremy Irons im Film ‚Der Kaufmann von Venedig‘. Dessen Inhalt geht auf Shakespeare zurück. 2004 wurde das Castello di Thiene als einer der Drehorte gewählt. Grund genug für mich, mir diese Location anzusehen.

[…]

1409, 2016

Im Veneto schlafen wie eine Prinzessin?

Kennt ihr das? Ihr wollt verreisen, hört euch bei Freunden nach Tipps um, surft im Internet kreuz und quer sowie auf den unterschiedlichsten Plattformen. Natürlich grenzt man zuerst die Region ein, dann folgt die Preisspanne. Anforderungen hat man auch noch wie in meinem Fall gratis WIFI im Zimmer, ein Parkplatz und mehr als ein „italienisches“ Frühstück.

[…]