Papillo – Tarvisio | Camporosso

Pasta | Pizza | Pollo

Wenn ich auf dem Weg in den Süden bin, kann ich es oft kaum erwarten, endlich wieder italienisch zu essen. Nicht dass es in Salzburg keine guten italienischen Ristorante oder Pizzerien gäbe, aber irgendwie ist es doch anders!

Wenn ich bei Tarvis die Autobahn verlasse (oder wieder auffahre beim Heimfahren) und die Bundesstraße SS13 nehme, dann ist wirklich sehr oft das Papillo meine 1. Wahl. Bestimmt schon seit 10 oder 12 Jahren, wenn nicht sogar länger.

Die Speisekarte ist gut sortiert und ich habe noch nichts gegessen, was mir nicht geschmeckt hat. Meine Lieblingspizza mit Ricotta und Spinat bekomme ich zum Beispiel fast nirgends und hier schmeckt sie köstlich!

Aber falls ihr etwas Pizza-ähnliches einmal versuchen wollt, so empfehle ich eine Focaccia con Lardo (das ist dieser sehr fette Speck, der hauchdünn auf den heißen Teigfladen gelegt wird). Ein Gedicht!

Sogar Schnitzel habe ich hier schon gegessen und ich muss sagen, auch das war durchaus okay! Die Pasta – Varianten habe ich sowieso fast alle durch 🙂

Aber auch das köstliche Tiramisu ist es wert, dass man sich noch Reserven im Magen lässt.

Falls ihr euch wundert, warum verhältnismäßig wenig Bilder in diesem Artikel sind: Genau dort, wo ich am öftesten essen, fotografiere ich am wenigsten, weil ich mich 1. wie daheim fühle und 2. total oft die gleichen Gerichte essen. Aber ich werde Bilder ergänzen – bestimmt!

Viele Jahre lang waren 2 Kellner hier tätig, die für mich schon praktisch zum Inventar gehörten und ich war anfangs (beinahe) enttäuscht, als ich sie nicht angetroffen habe. doch die neue Pächterin Antonella wird es sicher genauso gut machen wie die beiden. Viel Glück an dieser Stelle in der durchaus fordernden Zeit 🍀

Nach aktuellem Wissensstand ist Donnerstag Ruhetag und im November ist eine kurze Phase schlossen, um Urlaub zu machen bzw. Renovierungen erledigen zu können.

Der Eigentümer des Papillo Maurizio Lazzarini besitzt übrigens auch noch die Pizzeria Giannino in Tarvis und sollte jemand von euch noch eine weitere Strecke vor sich haben, so befindet sich auch gleich das Hotel Sogni d’Oro nebenan!

Fazit &  Kontaktdaten befinden sich wie immer unter den Bildern!

Papillo
Ristorante

di Maurizio Lazzarini

Via Valcanale, 6
33018 Camporosso, Tarvisio (UD)

+43 320 6220 694 Antonella

+39 346 168 0411 Maurizio
maurizio [dot] lazzarini73 [at] gmail [dot] com

Fazit:

Da man in diesem Lokal DURCHGEHEND essen kann, ist es perfekt für eine 1. oder letzte Mahlzeit auf italienischem Boden, wenn man mit dem Auto über Villach anreist.

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Dies ist ein rein redaktioneller Beitrag ohne Auftrag oder Gegenleistung.


 

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Eataly – Trieste

Zuletzt aktualisiert am 24. November 2018 um 18:54Viel habe ich schon gehört...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.