Bei unserer letzten Rundreise durch Oberitalien haben wir in Venetien eine Unterkunft gesucht, die folgende Kriterien zu erfüllen hatte: möglichst alt sollte das Gebäude sein, in der Nähe von Soave bzw. Verona gelegen und natürlich einen Parkplatz sowie Wi-Fi haben – wenn möglich beides kostenfrei. Nach langer Suche wurde ich fündig und meine Wahl hat sich als perfekt herausgestellt!

Arcole wurde unser Ziel!

Das B&B „Antica Corte Ruffo“ ist in der Ortschaft Arcole (Verona), das an einer der vielen italienischen Weinstraßen liegt. Das kleine Dorf, wurde durch den Sieg von Napoleon am 17. November 1796 – leider gegen uns Österreicher – bekannt. In der gartenseitigen Süd-Fassade sind noch heute Löcher von den Kugeln der französischen Soldaten sichtbar.
Dieses B&B kann ich auch Gästen empfehlen, die nicht Italienisch sprechen, denn Francesca spricht ausgezeichnet Englisch. Bei unserer Ankunft waren zusätzlich noch ihre Mutter und ihr Onkel anwesend um sicher zu stellen, dass es uns an nichts fehlen wird. Beide sprechen wirklich gut Deutsch.

Das Landhaus selbst wirkt wie eine Mischung aus Bauernhof und Villa und liegt im ältesten Teil von Arcole. Das jetzige Gebäude geht auf 1400 zurück, jedoch sind im Keller Reste von Mauerwerk zu sehen, welche wahrscheinlich auf die Burg von Arcole zurückgehen. Der Familie Ruffo gehört der Besitz mit dem idyllischen Innenhof seit dem 17. Jahrhundert. Von Francesca, der aktuellen Herrin des Hauses, wurde vieles mit großer Liebe zum Detail selbst restauriert. Und das mit Bravour und Können, da es nicht nur ihre Leidenschaft ist, sondern auch ihr Beruf!

Wir nächtigten in der geräumigen Napoleon-Suite und fühlten uns auch ein wenig zurückversetzt in diese Zeit, nicht zuletzt dank der wunderschönen Möbel. Trotzdem vermissten wir nichts von heutigem Komfort, denn Fernseher, Wi-Fi und ein großes, neu renoviertes Bad waren perfekt nach einem langen Tag mit ausgedehnten Besichtigungen. Sogar an Insektenschutzgitter wurde bei der Renovierung gedacht!
In der großen Hauptküche wurden wir mit einem Frühstück verwöhnt, das keine Wünsche offen ließ. Meine vielen Fragen zur Geschichte des Hauses wurden geduldig und ausführlich beantwortet.

Es war wie eine Plauderei unter Freunden und so herzlich haben wir uns dann auch nach (leider) nur einer Nacht verabschiedet.

Die mit Liebe und Schokoladen Sauce vorbereitete Banane ist nur ein kleines Detail vom großen Frühstücksbuffet. Alles was das Herz begeht und von hervorragendem Geschmack.

Ich freue mich schon heute, wenn ich wieder in der Gegend bin!

B&B Antica Corte Ruffo
Via Rosario 50
37040 Arcole, Italia

Mail: francesca [dot] gueresi [at] alice [dot] it

Mobil: (+39) 340 6351262

Tanti Saluti – Elena

[googlerouteplaner=8]

 

Print Friendly