Areadocks – Brescia

Mehr als nur ein Ort, um satt zu werden

Eingang straßenseitig

Ein wenig abseits vom Zentrum Brescias, im ehemaligen Industriegebiet auf ca. 3.000 m² – für uns NICHT-Ortskundige grob gesagt einige Straßen vom Bahnhof (Richtung Mille-Miglia-Museum) entfernt, findet sich seit 2004 ein gastronomisches Gesamtkunstwerk, das seinesgleichen sucht (Pressereise | WERBUNG).

Mein 1. Eindruck vom war gleich überwältigend, denn: ich liebe Kuchen und andere süße Speisen (leider)!

So war ich vom Anblick der ganzen Pracht erst einmal ziemlich hin- und her gerissen, denn wir waren NICHT für diese Leckereien hier, sondern zum Sonntagsbrunch im Loft!

Konditorei

Nachdem es für uns in der Patisserie geheißen hat:

nur schauen, nichts angreifen und schon gar nichts essen

gingen wir weiter durch den Innenhof in den nächsten Teil des Lokales.

Eingang in den Innenhof
Eingang Innenhof

Und schon standen wir mitten in einem Shop von dem ich nicht genau sagen konnte, was hier alles verkauft wird. Was für eine einzigartige Atmosphäre! Kleidung war unübersehbar, aber auch Motorräder (?) und Accessoires aller Art, Interior Artikel und noch unglaublich viele andere Sachen mehr.

Shop

Dass wir am Weg nach drinnen an einer coolen Cocktail-Bar vorbeigekommen sind, haben wir kaum realisiert. Doch am Abend mit der richtigen Beleuchtung muss das mehr als lässig hier sein!

Weiter ging es in Richtung Restaurant, wobei mir als Ex-Bankerin ein Detail nicht verborgen blieb: jede Menge alter Tresore waren nicht nur zu Deko-Zwecken gestapelt – man konnte sie auch kaufen. Genauso wie man ALLES andere auch kaufen konnte!

Der Weg zum Gastzimmer

Die kurze Variante der Möglichkeiten:

  • Frühstück & Mittagessen, sowie Brunch jeden Sonntag
  • Tee & Kaffee in der Konditorei (Eis natürlich auch)
  • zwischendurch Mode, Haushaltsartikel und Möbel schauen  und/oder kaufen (auch Vintage)
  • Aperitivi in der Lounge Bar
  • unmöglich aufzuzählen, was es im Restaurant alles gibt (Pizzeria fehlt natürlich auch nicht)
  • Zum Abschluss noch in die Cocktail Bar

Gastzimmer

Geboten wird eine Mediterrane Küche mit internationalen Einflüssen. Bei unserem Brunch hätte schon alleine das Vorspeisen Buffet mehr als ausgereicht um satt zu werden. Doch wir haben uns selbst eingebremst, denn die Köche standen schon sichtbar hinter Töpfen und Pfannen – bereit, um uns den gewünschten Hauptgang zu zaubern.

Dass es danach noch ein Dessert Buffet und Käse in unglaublicher Vielfalt gab, versteht sich von selbst.

Buffet & Show-Cooking

Ihr wundert euch, warum ich keinen einzigen Teller fotografiert habe? Dafür gibt es 2 Gründe:

  1. Alles was wir uns selbst vom Buffet geholt haben, konnten wir niemals so schön anrichten, wie es dem Geschmack gebührt hätte.
  2. Vom Hauptgang waren wir schlicht und einfach so begeistert, dass wir erst viel zu spät bemerkt haben, dass niemand den Teller fotografiert hat. Tja, that’s life!

Areadocks srl

di Thomas Gnutti, Alessandro Cestaro, Alberto Merengoni

Via Gerolamo Sangervasio 12A | Via Armando Diaz 2
25121 Brescia
+39 030 40190

Fazit:

Dieses interessante Lokal hätte ich bestimmt ohne Local Guide nicht gefunden und wer etwas Außergewöhnliches in Punkto Gastronomie & Concept Store sehen möchte sollte sich unbedingt dafür Zeit nehmen. Mit Stil, Geschmack & Originalität wollen die 3 Betreiber ihr Unternehmen ständig weiterentwickeln und das wird – wie ich glaube – gelingen!

Eine Reservierung ist vor allem zu den starken Zeiten anzuraten!

 

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Dieser Artikel ist im Rahmen meiner Pressereise auf Einladung durch Bresciatourism entstanden. Auf das Mittagessen samt Getränke wurde ich eingeladen, wofür ich mich noch einmal herzlich bedanke!


 

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Villa Trissino Marzotto

„Bohemian Sunday“ ist eine Bezeichnung für ein ganz besonderes Event, das nicht...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.