Mandi Parentesi Friulana – Lignano Sabbiadoro

Bereits im Jahre 2018 war ich zum 1. Mal in diesem Lokal, weil mich der Name MANDI angesprochen hat. Das bedeutet in Friulanisch (italienisch: Friulano) so etwas wie Servus oder Ciao. Diesen freundschaftlichen Gruß als Teil des Namens zu verwenden fand ich schon damals sehr sympathisch.

Umso trauriger war ich, als ich 2020 lesen musste, dass das Lokal auf Grund der Pandemie den ganzen Sommer über geschlossen bleiben würde. Daher wird es euch nicht wundern, dass einer meiner 1. Wege im Jahr 2021 direkt dorthin führte und siehe da: Im Lokal saßen wieder Gäste!

Natürlich war ich neugierig, ob viel geändert wurde, aber ich denke nicht. Die Speisekarte ist definitiv anders als bei den meisten Lokalen an der friulanischen Adria und genau das mag ich! Schon bei meinen früheren Besuchen konnte ich mich von der Qualität überzeugen, doch als ich das Olivenöl Fior Rosso am Tisch sah, WUSSTE ich, dass die Qualität top sein musste. Erinnert ihr euch? Ich habe vor einiger Zeit berichtet, dass ich in der Azienda Agricola Fior Rosso bei Gioacchino eine Öl-Verkostung machen durfte.

Die Speisen waren alle kreativ und sehr gut zubereitet. Eingeleitet wurde mit einem Gruß aus der Küche bis hin zu einem Sorbetto samt Keksen auf Haus. Wir haben gegenseitig von den Tellern gekostet und ich muss sagen, dass mir tatsächlich alles ganz besonders gut geschmeckt hat. Die Weinkarte des Restaurants ist umfangreich und auch für die nicht so prall gefüllte Geldtasche lässt sich ein passender Tropfen finden – viele davon aus der Region.

Die Einrichtung und Dekoration scheint mir unverändert, was auch gut so ist, denn der Stil hat mir von Anfang an gut gefallen. Seht euch unbedingt auch die Tischsets an, bevor ihr loslegt mit den kulinarischen Genüssen: Darauf finden sich Informationen und Geschichten zur Gegend.

Das Team rund um Mali, den Chef des Hauses, war sehr freundlich und rasch zur Stelle, wenn wir etwas brauchten. Es wird auch Deutsch gesprochen (zwar nicht von allen, aber es reicht definitiv aus) und das erleichterte die Erklärung von Gerichten, die ich zuvor noch nie auf einer Karte gelesen hatte.

Da die Angebote vom Standard abweichen liegt der Preis etwas höher, aber das finde ich absolut gerechtfertigt. Wir haben uns wirklich sehr wohl gefühlt!

Fazit &  Kontaktdaten befinden sich wie immer unter den Bildern!

Mandi {Parentesi Friulana}

Cepele snc di Cepele Sherif & c

Viale Italia, 16
33054 Lignano Sabbiadoro (UD)

Fazit:

Endlich wieder ein Lokal, in dem die Speisekarte anders ist als bei den meisten anderen. Kreative Küche wie ich sie liebe und freundliches Personal noch dazu.

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Dies ist ein rein redaktioneller Beitrag ohne Auftrag oder Gegenleistung.


 

Print Friendly, PDF & Email
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.