Ristorante al Fiume Stella – Precenicco

Seit sehr vielen Jahren besuche ich das Ristorante al Fiume Stella und nicht nur die tolle Lage abseits der Hauptverkehrsroute, sondern auch die Möglichkeit mit dem Auto oder mit einem Boot hinzukommen finde ich genial. Im Zuge einer Presse-Reise war ich ebenfalls dort, daher gibt es wohl als WERBUNG.

Wir haben schon die wundervollsten Blumendekorationen gesehen, mit Rosenblüten bestreute Zugangswege und immer wieder neue, ungewöhnliche Beleuchtungsideen im Gastgarten. Uns wurden Decken angeboten, wenn es kühl wurde und Schutz gegen Gelsen, wenn diese im Anflug waren.

Nicht nur der Weinkühlschrank ist der größte, den ich je gesehen habe, auch dessen Inhalt kann sich sehen lassen. „Leider“ komme ich fast immer mit dem Auto, daher muss ich mich auf wenig Alkohol beschränken, aber es kommt ja nicht auf die Quantität sondern die Qualität an.

Apropos Auto: ausreichend Parkplätze sind hier überhaupt kein Problem!

Egal ob Mittag oder zu einem ganz speziellen Dinner: wer auf der Suche nach einer ganz besonderen Umgebung ist, hat hier die richtige Wahl getroffen. In dieses Lokal geht man nicht schnell mal um etwas zu essen, sondern man zelebriert in dieser romantischen Umgebung ein gemütliches Zusammensein.

Seit einiger Zeit besteht in einem Gebäude gleich neben dem Restaurant übrigens auch die Möglichkeit zu nächtigen. Das habe ich selbst zwar noch nicht ausprobiert, aber es sieht von außen sehr einladend aus.

Fazit &  Kontaktdaten befinden sich wie immer unter den Bildern!

Fisch Fischvorspeise gegrillte Tierchen Landesteg Tartar Vegetarische Hauptspeise Vegetarische Vorspeisevom Parkplatz kommend Weinkühlschrank zum Eingang hinVom Fluss kommend

Ristorante al Fiume Stella

Via dell’Isolino 1
33050 Precenicco (UD)

Tel. +39 0431 589719
info [at] ristorantealfiumestella [dot] com

 

Fazit:

Egal ob zu Wasser oder zu Land – schon die Anfahrt zu diesem Lokal ist toll! Kein Wunder, dass häufig hier Hochzeiten stattfinden. Ich persönlich bevorzuge daher Wochentage für einen Besuch und wurde noch zu keiner Jahreszeit enttäuscht!

 

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Ich war zwar schon wirklich oft auf eigene Rechnung dort, aber eben auch im Zuge der Presse-Reise, wo wir nicht nur auf die Anfahrt per Boot, sondern auch auf Essen und Trinken eingeladen waren.


 

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Finsterwirt – Brixen

Mitten im Zentrum und doch versteckt Ich war schon oft in Brixen...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.