Margherita von Jana Revedin

Eigentlich rezensiere ich keine Romane, doch bei diesem Buch musste ich einfach eine Ausnahme machen!

Die Autorin – Jana Revedin – ist nicht nur im gleichen Jahr wie ich geboren, man spürt in diesem Buch ihre Verbundenheit zu Venedig – der Stadt, in der sie an der Universität im Fach Architektur habilitierte und heute auch lebt. Sie ist mit dem Enkel der Hauptakteurin verheiratet. Auf den letzten Seiten des Buches erzählt sie auch ein wenig, wie es dazu kam…

Auf über 300 Seiten wird das Leben der zu Beginn 25-jährigen Margherita erzählt. Trotz der Tatsache, dass sie “nur” ein einfaches Mädchen aus Treviso ist, das Zeitungen austrägt, bittet sie Conte Antonio Revedin, ihn zu heiraten.

Durch diese Verbindung wird sie 1920 zur First Lady Venedigs.

Margherita verhalf im Laufe der Jahre nicht nur dem Lido zu Glanz, sie gründete auch die Filmfestspiele. Peggy Guggenheim wird Margheritas beste Freundin und viele weitere Persönlichkeiten der vergangenen Jahrzehnte kreuzen ihren Weg.

Beim Lesen, nein beim Verschlingen dieses Buches bin ich mir vorgekommen wie ein Zaungast; eine Nachbarin, die alles mitbekommt und doch nicht dabei ist!

Ich kenne die Namen der Adelsfamilien und der dazugehörigen Palazzi in Venedig. Die Namen der Gassen und Plätze sind mir teilweise so bekannt vorgekommen, dass ich mich im Geiste dort stehen sah.

Vielen wird es wie mir gehen: durch verborgen geglaubtes schulisches Wissen oder Allgemeinbildung konnte ich sowohl die geschichtlichen Fakten abrufen als auch die ein- oder andere wirtschaftliche Neuerung oder künstlerische Begebenheit.

Das alles, und meine Liebe zu Venedig, haben dieses Buch so kurzweilig für mich gemacht, dass ich kaum aufhören konnte, es fertig zu lesen. Solltet ihr auch eine Schwäche für Geschichten mit historischem Hintergrund in und um Venedig haben, dann ist dieses Buch ein MUSS!

Die Fakten

Der Roman “Margherita” ist gebunden (mit Schutzumschlag) und im Aufbau Verlag (ISBN 978-3-351-03830-4) am 21.07.2020 erschienen. Die Maße sind ca. 12,5 x 3 x 21,5 cm.

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Für diesen Artikel habe ich keine Bezahlung erhalten, sondern ein Rezensionsexemplar vom Büro Dr. Barbara Brunner, damit ich euch darüber berichten kann.


 

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Handgefertigte Taschen by Rosamaro

Zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2020 um 23:51Frauenpower in der Nähe von...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.