Trattoria Ai Cjastinars – Villa Vicentina

Manchmal möchte ich einfach mit Freunden bodenständig essen gehen und mich nicht als Touristin fühlen. Dazu ist es notwendig, ein wenig abseits der bekannten Städte und Dörfer nach Lokalen zu suchen.

Wer in der Gegend von Grado oder Aquileia unterwegs ist, für den lohnt sich ein Abstecher nach Villa Vicentina, ein eher wenig bekannter Ort an der Staatsstraße (SS14). Diese verläuft von Venezia/Mestre bis nach Trieste/Slowenien.

Das Lokal ist seit Mitte der 1960er Jahre im Besitz der Familie Mattiussi und wie ihr bestimmt inzwischen wisst, bevorzuge ich Familien-geführte Unternehmen. Im Ai Cjastinars herrscht ein tolles Preis / Leistungsverhältnis!

Hier sieht man definitiv mehr Einheimische als Touristen und das Essen ist typisch friulanisch. Eine Spezialität des Hauses sind die am offenen Feuer (Fogolar) gegrillten Schweine-Rippchen. Wer es nach Pasta und Fleisch noch schafft, sollte unbedingt auch etwas aus der großen Auswahl von hausgemachten, süßen Leckereien versuchen.

Der gut sortierte Weinkeller bietet Weine (nicht nur) aus dem Friaul für jeden Geschmack und selbst wenn man keinen großen Hunger hat: eine kleine Rast im Schatten der großzügigen Veranda macht wieder fit für die Weiterfahrt.

Wem Essen alleine nicht reicht bzw. wer an der typischen Bar, die es in allen friulanischen Gaststätten gibt, einen zuviel gehoben hat, der kann hier im Hotel auch nächtigen.

Fazit &  Kontaktdaten befinden sich wie immer unter den Bildern!

Brot und Wein Tagliolini Capriolo Lasagne al forno Gnocchi speck ricotta Salat Costine di maiale Patate fritte Dolci della casa

Ai Cjastinars

Trattoria & Bar Agreste di Famiglia Mattiussi

Borgo Pacco, 1
an der SS 14
33059 Villa Vicentina (Ud)

+39 0431 970282
info [at] hotelcjastinars [dot] it

***

Fazit:

Wenn ihr ein bodenständiges Lokal abseits der sehr frequentierten Touristen-Orte aufsuchen wollt, dann ist das Ai Cjastinars genau richtig. Am Wochenende allerdings sollte man reservieren, da auch viele einheimische Familien hier essen.  Besonders angenehm ist der große Parkplatz, an dem wir auch an gut besuchten Tagen noch Platz gefunden haben.

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Dies ist ein rein redaktioneller Artikel ohne Auftrag und Bezahlung oder sonstiger Gegenleistung.


 

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Room & Relax | Modus Vivendi – Brisighella

Da uns die Zeit bei unserem 1. Besuch in Brisighella zu kurz...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.