Al Granaio – San Lorenzo di Fiumicello

Bei einem Besuch in Grado oder Aquileia will vielleicht nicht jeder mitten im Geschehen essen gehen. So auch wir kürzlich! Darum haben wir die Abzweigung genau dazwischen (bei Belvedere) genommen und uns irgendwo ins Nirgendwo geschlängelt. Es war nebelig und schon leicht dämmerig – eigentlich so richtig mystisch und ich hatte wenig bis keine Ahnung, wo wir uns befinden.

Doch siehe da: plötzlich tat sich ein Parkplatz auf und ein umgebautes, ehemals landwirtschaftliches Gebäude wird nun als Trattoria genutzt. Wobei diese Bezeichnung definitiv Understatement ist!

Wir gehen an einer Küche mit einem großen Fenster vorbei, so dass wir den Köchen zuschauen könnten, wenn wir wollten. Innen ist auf 2 Ebenen alles offen und nicht ÜBERdekoriert, wie leider oft.

Alles wirkt hochwertig und gerade so modern, dass es noch in die alten Mauern passt. Wir sind ebenerdig geblieben und so konnte ich sehen, dass es noch einen kleineren Raum gibt, falls man es etwas privater halten möchte.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist für diese kreative Küche durchaus moderat und die Speisekarte interessanter als bei vielen anderen Lokalen. Wie ich erfahren konnte, wird großen Wert auf Regionalität gelegt und daher wird auch saisonal das Angebot angepasst. Das entspricht genau meiner Einstellung und ich unterstütze ein Lokal, das so geführt wird, natürlich umso lieber. Vegetarisch essen, und zwar nicht nur die üblichen Standard-Gerichte, das kann man im Al Granaio auch.

Touristen habe ich bei meinem Besuch keine bemerkt, aber ich bin mir sicher dass dieses Lokal während der Saison auch Urlaubern nicht verborgen bleibt – auch wenn es definitiv “nicht am Weg” liegt! Ob mit Kind, Hund oder in einer größeren Gruppe – hier ist man auf alles vorbereitet. Am Wochenende ist eine Reservierung jedoch bestimmt anzuraten.

Sowohl Marco, der Besitzer (der auch gut Deutsch spricht), als auch seine Frau und das Service-Team waren ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Die Öffnungszeiten sind geteilt:

  • Mittwoch – Samstag 12:00-15:30 & 18:30-22:00;
  • am Sonntag hingegen könnt ihr schon deutlich früher kommen: 09:00-15:00 & 18:30-22:00.
  • Montag & Dienstag dürfen sich alle entspannen, um dann die anderen 5 Tage wieder für uns unglaublich gute Gerichte anzubieten.

Fazit & Kontaktdaten befinden sich wie immer unter den Bildern!

Al Granaio

Osteria & Trattoria

Crecola SNC di Marsoni Marco & C.
Boscat Agro Aquileiese

Via Tiel, 24
33050 San Lorenzo di Fiumicello (UD)

Tel. +39 339 72 588 94

algranaiobio [at] gmail [dot] com

 

Fazit:

Die von mir heißgeliebten Mini-Tintenfischerl waren genau nach meinem Geschmack und da ich relativ oft in der Gegend bin, komme ich im Sommer bestimmt wieder ins Al Granaio. Der Außenbereich muss wirklich toll sein und daher will ich mir den Blick auf die untergehende Sonne hinter den Feldern irgendwann gönnen.

 

Tanti Saluti

Elena


Offenlegung:

Dies ist ein rein redaktioneller Beitrag ohne Auftrag oder Gegenleistung.


 

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Die Liebenden von Valdaro

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2019 um 17:38& viele weitere wunderschöne Zeugen...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.