Aquileia in Primavera

Sonntag, 29. April 2018 ist ein Tag voller Emotionen und großen Attraktionen, der sicher eine angenehme Erinnerung bei allen Besucher hinterlassen wird.

Jedes Jahr Ende April findet diese Veranstaltung statt, also heißt es jetzt vorausplanen!

Aquileia Mercatino

Pro Loco Aquileia

ist der Organisator der Veranstaltung „Aquileia im Frühling“, die in der übersichtlichen, historischen Altstadt immer Ende April stattfindet. Von morgens bis abends ist in den Straßen die die imposante Basilika umgeben, der Frühlingsmarkt zu bewundern. Vorwiegend Einheimische sind bei dieser Veranstaltung anzutreffen und genau das macht sie für mich so charmant.

Es gibt handgefertigte Produkte aus der Tradition des Friaul; Künstler und Bastler zeigen ihr Talent und ihre Kreativität. Natürlich sind auch kulinarische Aussteller, die alle mit ihren Spezialitäten begeistern, anwesend: saisonale Gerichte, Getränke, Desserts für jeden Geschmack, begleitet vom ausgezeichneten Wein aus der Umgebung.

Aquileia8.

Während des Tages gibt es Outdoor-Unterhaltung für die Kleinen. Sie können die alten Spiele, die fast vergessen sind, erleben; die Spiele, die unsere Großeltern amüsierten als sie noch klein waren, werden auf modernste Weise neu dargestellt. Im archäologischen Marktbereich (Pasqualis Fonds) findet „Die Entdeckung der Völker des Reiches“ statt. Das ist natürlich genau das Richtige für mich!

Nachstehend sind weitere Impressionen aus vergangenen Jahren zu sehen:

Aquileia7 Aquileia6Aquileia3 Aquileia5Aquileia1

Wer nicht „nur“ für den Frühlingsmarkt anreisen möchte dem sei gesagt, dass Aquileia mit seiner bedeutenden Basilika und den Ausgrabungen praktisch im gesamten Ortsgebiet alleine schon einen Besuch wert wären.

Wem das immer noch nicht genügt, den kann  man vielleicht noch mit der Nachbarstadt Grado samt Altstadt und Stand locken 🙂

Tanti Saluti – Elena

Print Friendly, PDF & Email
geschrieben von
weitere Beiträge von Elena

Warum alle Wege nach ROM führen

Die ewige Stadt … jeder der durch die Straßen geht ahnt, was...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.