Herzlich willkommen in „meinem“ Italien!

Frecce Tricolori in Grado

Seit vielen Jahren erzähle ich mit Leidenschaft meinen Freunden von meinen Entdeckungen in Italien. Schönen Plätzen, kleinen unbekannten Orten, die auch Ihren Reiz haben und nicht zuletzt Gasthäuser, Restaurants und anderen Lokalen, die mich aus unterschiedlichen Gründen zum Wiederkommen verleiten. Lange habe ich überlegt, ob auch andere schön finden könnten, was mir gefällt und bin dann zu dem Schluss gekommen – JA, ich will meine Eindrücke teilen.

Gleich zu Beginn einige Restaurant Empfehlungen


Du kennst tolle Plätze oder hast Fotos, die auch andere erfreuen könnten? Ich freue mich über jedes Mail mit Vorschlägen oder Anregungen. Herzlich willkommen ist natürlich auch kommentieren, liken, teilen, pinnen oder re-twittern.


Die neuesten Beiträge als Vorgeschmack zum Stöbern

  • Delta des Po
Zwischen Chioggia und Ravenna endet der Po im Meer. Ein ziemlich großes Gebiet mit ziemlich viel NICHTS.

Damit meine ich, dass es in dem größten Regionalpark Italiens jede Menge Landschaft und vor allem Vögel zu beobachten gibt. Wer Action sucht ist hier falsch. Wir haben uns auf die Reise gemacht und diese Gegend erkundet.

[…]

  • Serenissima

Endlich habe ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und mir selbst einige gebrandete Drucksorten für meinen Blog erstellt. Da die beiden Venedig Beiträge großen Anklang gefunden haben, möchte ich euch als DANKE für eure „Likes“ und Kommentare auf den unterschiedlichsten Kanälen meinen neuen Kalender für 2017 anbieten.

[…]

  • Bella Venezia
Ich habe euch schon einiges von meinem Venedig samt einigen der Inseln gezeigt. In diesem Teil bewegen wir uns mehr im Zentrum dieser außergewöhnlichen Stadt und versuchen dennoch, uns abseits der komplett überlaufenen Straßen und Gassen zu bewegen.

[…]

  • Canal Grande
„La Serenissima“ hat für mich Suchtfaktor! Nur nicht von Juni bis September – da will ich auf keinen Fall hin weil: zu viele Leute, zu heiß und der Geruch ist dann auch nicht so meins. Aber im restlichen Jahr kann ich es nicht lassen: ich muss schon wieder hin!

[…]

  • Aussicht Maso di Villa
Bei einem Wetter so grau in grau wie heute träume ich oft vom letzten Sommer und blättere durch meine Fotos. Dabei bin ich auf das Landhotel Maso di Villa gestoßen, in dem ich heuer meinen Geburtstag gefeiert habe 🙂 Abgelegen in den Weinbergen des Veneto, romantisch, idyllisch und entspannend. Davon will ich euch berichten!

[…]

Sie sind an einer Kooperation interessiert…

Salvataggio

Gerne teste ich (anonym)  Ihr Agriturismo, Hotel, Restaurant, Trattoria, … , und schreibe dann darüber. Lesen Sie mehr unter Kooperationen oder mailen Sie mir direkt: info [at] verliebt-in-italien [dot] at

Tanti Saluti – Elena

Für alle mit wenig Zeit: mein Steller Account mit laufend neuen Bildgeschichten. info [at] verliebt-in-italien [dot] at

        Folge Elenas Pinnwand „Italien“ auf Pinterest.