Herzlich willkommen in „meinem“ Italien!

Frecce Tricolori in Grado

Seit vielen Jahren erzähle ich mit Leidenschaft meinen Freunden von meinen Entdeckungen in Italien. Schönen Plätzen, kleinen unbekannten Orten, die auch Ihren Reiz haben und nicht zuletzt Gasthäuser, Restaurants und anderen Lokalen, die mich aus unterschiedlichen Gründen zum Wiederkommen verleiten. Lange habe ich überlegt, ob auch andere schön finden könnten, was mir gefällt und bin dann zu dem Schluss gekommen – JA, ich will meine Eindrücke teilen.

Gleich zu Beginn einige Restaurant Empfehlungen


Du kennst tolle Plätze oder hast Fotos, die auch andere erfreuen könnten? Ich freue mich über jedes Mail mit Vorschlägen oder Anregungen. Herzlich willkommen ist natürlich auch kommentieren, liken, teilen, pinnen oder re-twittern.


Die neuesten Beiträge als Vorgeschmack zum Stöbern

  • Laterne mit Uhrturm
Bei unserem Aufenthalt in Ravenna habe ich unsere Zimmer-Wirtin gefragt, was ihr denn hier in der Gegend besonders gut gefällt – abseits der allseits bekannten Städte. Wie aus der Pistole geschossen kam:

Brisighella!
[…]

Print Friendly
  • mimosa

Am 08.03. ist der Internationale Frauentag

Erstmals am 19. März 1911 in Dänemark, Österreich-Ungarn, der Schweiz und auch Deutschland gefeiert, wird das „Festa della Donna“ 2017 nun bereits zum 106. Mal begangen. Der 8. März ist weltweit ein Tag […]

Print Friendly
  • 20161009_Bologna
Obwohl Bologna mit knapp unter 400.000 Einwohnern eindeutig im oberen Teil Italiens liegt, hatte ich es irgendwie nie geschafft, einen Besuch in meine Reise-Routen einzubinden. Im Herbst 2016 war es dann aber endlich soweit, denn ich habe eine 4-tägige Rundreise mit kleinen Abstechern wie z.B. Brisighella geplant.

[…]

Print Friendly
  • Imola Rocca Sforzesca
Für alle, die in der Gegend von Ravenna oder Bologna (Emilia-Romagna) unterwegs sind, will ich auf 3 nette gar nicht so kleine Städtchen aufmerksam machen:

Jeweils nur ca. 20 km voneinander entfernt, Fahrzeit ca. 2×25 Minuten (ohne Stau).

[…]

Print Friendly
  • Piazza del Popolo
Die Stadt, die früher direkt am Meer lag, hat knapp 160.000 Einwohner liegt in der östlichen Ecke der Region Emilia-Romagna. Heute muss man ca. 9 km bis zum Strand fahren, wobei sicher die wenigsten bei Ravenna an einen Badeurlaub denken. Überraschend für mich gibt es aber einen ca. 35 km langen Badestrand mit 9 Badeorten für jeden Geschmack.
[…]

Print Friendly

Sie sind an einer Kooperation interessiert…

Salvataggio

Gerne teste ich (anonym)  Ihr Agriturismo, Hotel, Restaurant, Trattoria, … , und schreibe dann darüber. Lesen Sie mehr unter Kooperationen oder mailen Sie mir direkt: info [at] verliebt-in-italien [dot] at

Tanti Saluti – Elena

Für alle mit wenig Zeit: mein Steller Account mit laufend neuen Bildgeschichten. info [at] verliebt-in-italien [dot] at

        Folge Elenas Pinnwand „Italien“ auf Pinterest.

Print Friendly